Wo können sich Reisende schnell und Einfach testen lassen?

In Österreich hat man mittlerweile viele Möglichkeiten, einen Covid-19-Test durchzuführen. Beim Testangebot des Flughafen Wien liegt das Testergebnis spätestens am Folgetag vor.

PCR-Tests am Flughafen Wien

Der Flughafen Wien bietet die Möglichkeit, direkt am Airport einen molekularbiologischen Covid-19-Test in Form eines Rachenabstriches durchzuführen. Die Kosten für den Test betragen 69 €. Das Health Center Vienna Airport im Office Park 3 führt täglich von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr PCR-Tests durch. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Das Testergebnis liegt dem Kunden spätestens am Folgetag per E-Mail vor. Alle Informationen sind auf der Flughafen Wien Homepage abrufbar: www.vienaairport.com/coronatest

Bild: Flughafen Wien

Teststraßen in Wien

Die Stadt Wien bietet Drive-In und Walk-In Teststraßen mit kostenlosen SARS-CoV-2-Tests an. 

Das Angebot richtet sich dabei ausschließlich an Personen, die in Wien wohnen. Erforderlich ist das Mitbringen eines Meldezettels, der E-Card und ein Lichtbildausweis. Die Öffnungszeiten sind täglich von Montag bis Sonntag von 06:00- 21:00 Uhr. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Durch die hohe Auslastung kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Das Testergebnis liegt dem Patienten nach spätestens drei Werktagen vor und wird per SMS oder E-Mail mitgeteilt.

Bild: Shutterstock

Teststraßen in Niederösterreich

St. Pölten, Amstetten, Zwettl, Wiener Neustadt, Münchendorf sowie Mistelbach verfügen ebenfalls über Teststraßen. Anders wie in Wien können diese sechs Standorte nur mittels PKW, dem sogenannten „Drive-In“, durchquert werden. Voranmeldung über die Gesundheitshotline 1450 erbeten.

Weiters werden Schnelltests in Wiener Neudorf angeboten, die bereits nach 15 Minuten ein Ergebnis liefern sollen. Dieses Testangebot richtet sich allerdings ausschließlich an ArbeitnehmerInnen und Unternehmen. Eine Ausweitung auf ganz Niederösterreich ist in Planung.

Verhaltensregeln bei Symptomen

Bei direktem Kontakt mit einem Covid-19-Patienten sollten sich der Betroffene sofort in häusliche Quarantäne begeben und die Gesundheitsnummer 1450 wählen. Je nach Dringlichkeit und Verdachtsfälle sind die Wartezeiten einer kostenlosen Testung variabel.


Zurück zur Übersicht