Neue Flugangebote im Sommer 2021

Mit den ersten Öffnungsschritten und Lockerungen bei den Einreisebestimmungen steht einer entspannten Urlaubsreise im Sommer 2021 nichts mehr im Wege. Austrian Airlines hat angekündigt, zahlreiche neue Urlaubsdestinationen anzufliegen, Ryanair erweitert ebenfalls das Angebot ab Wien und auch zahlreiche weitere Fluglinien verstärken im Sommer ihr Flugangebot.

ZAHLREICHE NEUE ZIELE ZU URLAUBSDESTINATIONEN AB WIEN

Austrian Airlines verstärkt ihr Angebot zu touristischen Destinationen und bietet im Sommer 2021 über 100 Destinationen an – davon rund 30 Urlaubsorte am Mittelmeer in Griechenland, Spanien oder Italien. Auch Ryanair erhöht im Zuge der europaweiten Lockerungen der Corona-Maßnahmen und der steigenden Durchimpfungsraten die Zahl der Verbindungen.

Auch zahlreiche andere Fluglinien haben ihr Streckenangebot ab Wien schon erweitert oder für die nächsten Wochen neue Ziele angekündigt. So setzt Emirates seit kurzem auf der Strecke Dubai – Wien wieder das derzeit größte Passagierflugzeug der Welt, den Airbus A380 ein und fliegt ab Juni wieder täglich nach Wien. Qatar Airways fliegt ab Juli wieder täglich von Doha nach Wien. People’s hat Anfang April die Strecke Wien – Altenrhein wieder aufgenommen und hat angekündigt, ab Herbst wieder mehrmals die Woche zwei Mal täglich nach Altenrhein zu fliegen.

Wizz Air hat für den Sommer etwa mit Olbia auch schon erste neue Strecken angekündigt. Air Cairo verbindet seit 23. Mai zweimal wöchentlich Wien mit Hurgharda und Air Malta hat die Wiederaufnahme der täglichen Verbindung nach Malta für Anfang Juni angekündigt. Qatar Airways wird am Juli die Strecke Wien - Doha wieder täglich bedienen, KLM stockt die Verbindung nach Amsterdam ebenfalls auf und TAP Portugal hat die Verbindung nach Lissabon mit Anfang Juni wieder aufgenommen. Vueling nimmt ab Juli wieder Barcelona in ihr Programm auf, Iberia erhöht ihre Frequenzen nach Wien und KLM fliegt im Sommer dreimal täglich nach Amsterdam. Ab Anfang Juli startet Volotea zweimal pro Woche nach Nantes, SunExpress nimmt zusätzlich zu Antalya und Izmir Ankara und Bodrum ab Wien in ihr Programm auf und Aegean stockt die Verbindungen nach Athen auf und fliegt ab Ende Juni nach Heraklion.

 

Bild: Shutterstock

Urlaubsländer lockern Reisebestimmungen

Ab Mitte Mai ist quarantänefreies Reisen etwa nach Italien, Kroatien, Spanien und Griechenland möglich und Hotels, Gastronomie und Freizeiteinrichtungen werden geöffnet sein. Auch bei der Rückreise nach Österreich entfällt ab Mitte Mai für viele Länder die Quarantänepflicht. Sorge, auf Kosten zu bleiben, muss niemand haben: Zahlreiche Airlines und Reiseveranstalter bieten sehr flexible Umbuchungs- und Stornomöglichkeiten an. Mit der richtigen Vorbereitung auf die Einreiseformalitäten kommt man entspannt am Urlaubsort an und auch wieder nach Österreich zurück.

Einen guten Überblick über aktuelle Einreisebestimmungen der Länder weltweit bieten der ÖAMTC und das österreichische Außenministerium. Detaillierte Informationen zur Einreise nach Österreich gibt es auf der Website des Gesundheitsministeriums und der Österreich Werbung.

Bild: Shutterstock

Einfach Covid-19-Test am Flughafen Wien machen

Wer für die Einreise in sein Urlaubsland einen COVID-19-Test benötigt, kann das schnell und einfach am Flughafen Wien erledigen: Im Health Center Vienna Airport können Antigen- oder PCR-Tests durchgeführt werden, die Ergebnisse sind rasch verfügbar und entsprechen allen internationalen Einreisebestimmungen.