Wohin kann man während Covid-19 reisen?

Mit einer sorgfältigen Reisevorbereitung sind auch während C​ovid-19 Reisen möglich. Dabei muss man derzeit besonders auf die aktuellen Einreisebestimmungen der einzelnen Länder achten.

Grundsätzlich gilt derzeit, dass eine Einreise in das jeweilige Land stattfinden kann, wenn keine Landeverbote bestehen. Die Einreisebestimmungen für Österreicher in europäische Länder können derzeit in drei Kategorien eingeteilt werden:

  1. Eine Einreise ist ohne zusätzliche Maßnahmen möglich
     
  2. Es ist ein negativer Covid-19-Bescheid, der nicht älter als drei Tage ist, bei der Einreise vorzulegen oder eine 14-tägige häusliche Quarantäne verpflichtend
     
  3. Nur ausgewählten Personengruppen ist die Einreise gestattet

Bei der Planung der Reiseroute sollte man darauf achten, ob ein Zwischenstopp in einem Land erfolgt, das derzeit Einreisebeschränkungen für Österreicher hat. Einen guten Überblick über die aktuelle Situation weltweit bieten der ÖAMTC und das österreichische Außenministerium.

Registrierungspflichten beachten

Einige Länder verlangen derzeit eine Registrierung bzw. das Ausfüllen von Einreiseformularen, die bereits vorab vor der Einreise vorbereitet werden müssen. Die Formulare und Informationen über einzuhaltende Fristen finden sich üblicherweise auf der offiziellen Website des jeweiligen Landes. 

Bild: Shutterstock

Recherche vor Reiseantritt

Vor Reiseantritt sollten Passagiere auch ihre gebuchte Fluglinie kontaktieren bzw. auf deren Website überprüfen, ob die jeweilige Fluglinie für die gebuchte Destinationen eine gesonderte Regelung hat.

Auf den Websites der jeweiligen Länder, ihrer diplomatischen Vertretungen (Botschaften, Konsulate) sowie der nationalen Tourismusorganisationen sind ebenfalls nützliche Informationen zu aktuellen Einreisebestimmungen und -auflagen zu finden.


Zurück zur Übersicht