Aktuelle Ausschreibungen

Sie finden uns im Office Park 3 im 3. Stock.

Ausschreibungen

Aktuelle Ausschreibungen stehen unter folgendem Link zum Download bereit. https://gv.vergabeportal.at/List

Falls Sie Interesse haben, sich an einer der genannten Ausschreibungen zu beteiligen, kontaktieren sie uns bitte unter  einkauf@viennaairport.com.
 

MARKTERKUNDUNG GEM. §197 BVERGG 2018 - D-2850 SÜDERWEITERUNG TERMINAL 3

Die Flughafen Wien AG führt eine unverbindliche Markterkundung für das Projekt D-2850 Süderweiterung Terminal 3 durch, um die Ausschreibung vorzubereiten und potentiell interessierte Unternehmer über die Pläne und Anforderungen zu informieren. Dazu findet am 31.07.2019 um 15:00 Uhr eine Veranstaltung statt, bei der das Projekt zunächst vorgestellt wird und anschließend mit den Teilnehmern diskutiert werden soll.

Grobe Projektbeschreibung:

Erweiterung der bestehenden Terminalinfrastruktur am Flughafen Wien:

Errichtung eines 6-geschoßigen Zubaus im Süden an den Terminal 3 (BGF rd. 70.000m²) nach den Aspekten der Nachhaltigkeit und Energieeffizienz, dem Leitbild der FWAG folgend mit folgenden wesentlichen Funktionen:

Flächen zur Passagierabfertigung (Sicherheits- und Grenzkontrollstellen sowie Gateflächen); gewerblich genutzte Flächen wie Shops, Gastronomie und Loungen im Edelrohbau; Technik- und Nebenräume

Geplante Inbetriebnahme: Mitte 2023

 

Erwartete Leistungen:

  • Frühzeitige Einbindung in den Planungsprozess zur Projekt-Optimierung (eigene Planungsleistungen sind zu erbringen)

  • Gemeinsame Definition des erarbeiteten optimierten Projekt-Solls

  • Umsetzung dieser Leistungen

Allgemeine Erwartungen:

  • kooperative Projektabwicklung

  • Design to Budget

Ablauf Anmeldung

Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung an Frau Claudia Braun (Zentraler Einkauf) per E-Mail  c.braun@viennaairport.com bis spätestens 26.07.2019 unter Angabe der voraussichtlichen Personenanzahl mit Namensnennung zu übermitteln. Der genaue Ort wird anschließend bekannt gegeben.

Hinweis

Es handelt sich um eine unverbindliche Markterkundung, die nicht zwingend in ein Vergabeverfahren oder in einen Auftrag mündet. Die Flughafen Wien AG behält sich vor nach freiem Ermessen die Ergebnisse der Markterkundung zu verwerten. Sämtliche Informationen die im Rahmen der Markterkundung durch die FWAG bekannt gegeben werden, sind ebenfalls unverbindlich und müssen auch nicht Teil eines allfälligen Vergabeverfahrens werden.