IR - Presseaussendungen

COVID-19-Krise belastet Luftfahrt weiter massiv: Flughafen-Wien-Gruppe im Q1/2021 mit 88,7% weniger Passagieren und einem Umsatzrückgang von 64,4%, EBITDA sinkt um 95,9%, bleibt mit € 2,4 Mio. aber positiv, Nettoergebnis liegt bei minus € 25,0 Mio.

| IR-News