Kennzahlen

Die Kapitel des Nachhaltigkeitsberichts gliedern sich in:

  • Ausgewählte Kennzahlen der Flughafen Wien AG
  • Vorwort des Vorstands
  • Im Fokus: Forschungs- und Entwicklungsprojekte
  • Über diesen Bericht
  • Handeln mit Verantwortung
  • Unternehmensporträt
  • Unsere Kunden im Fokus
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Dialog und gesellschaftliche Verantwortung
  • Umwelt- und Klimaschutz

aktualisierte Kennzahlen des NachhaltigkeitsBerichts

Die Kennzahlen des aktuellen Nachhaltigkeitsberichts werden jährlich aktualisiert. Nachfolgend finden Sie die aktualisierten Zahlen nach den Kapiteln des Nachhaltigkeitsberichts geordnet.

Ausgewählte Kennzahlen der Flughafen-Wien-Gruppe    
Einheit  2012 2013 2014 2015 2016 2017
Geländefläche Flughafen Wien  km2 10 10 10 10 10 10
Passagiere am Standort Flughafen Wien Mio.  22,2 22,0 22,5 22,8 23,4 24,4
Cargo (Luftfracht und Trucking)  Tonnen  252.276 256.194 277.532 272.575 282.726 287.962
Flugbewegungen (Linie-und Charter)  Anzahl  244.650 231.179 230.781 226.811 226.395 224.568
Verkehrseinheiten1 Anzahl  24.040.383 23.878.338 24.508.038 24.763.288 25.415.025 26.496.620
Gesamtumsatz2 Mio. €  660,2 679,9 693,4 720,2 741,6 753,2
EBIT2 Mio. €  127,7 134,6 149,4 171,8 172,0 191,8
Konzernergebnis2,3 Mio. €  78,7 80,7 91,9 111,8 112,6 126,9
Eigenkapitalquote2 41,7 46,0 49,7 52,5 56,7 58,7
Investitionen2 Mio. €  112,8 79,0 81,1 87,1 92,0 103,6
Erwerbstätige am Standort  Anzahl  rd. 20.000 rd. 20.000 rd. 20.000 rd. 20.000 rd. 20.000 rd. 20.000
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter4 FTE 4.306 4.247 4.208 4.380 4.322 4.320
Beschäftigte „Köpfe“5 Anzahl  5.685 5.898 5.797 5.800 5.731 5.772
Frauenquote  19,2 19,1 18,8 23,3 23,4 18,0
Durchschnittsalter6 Jahre  38,9 39,3 39,4 39,4 39,8 41,91
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Karenz (m/w)  Anzahl  9/67 12/74 17/62 14/59 18/58 17/65
Anteil weibliche Führungskräfte6 16,5 17,6 18,1 16,5 15,2 14,1
Meldepflichtige Arbeitsunfälle -
1.000 Mitarbeiter Quote 
Anzahl/
1.000 MA 
44,8 36,3 35,5 28,7 27,1 25,2
Stromverbrauch  kWh/VE  4,42 4,29 3,99 3,99 3,76 3,52
Wärmeverbrauch  kWh/VE  2,42 2,5 2,15 2,33 2,29 2,01
Kälteverbrauch  kWh/VE  1,72 1,39 1,26 1,31 1,25 1,09
Treibstoffverbrauch  kWh/VE  1,41 1,44 1,2 1,13 1,20 1,20
Gesamtenergiebedarf  kWh/VE  8,25 8,23 7,34 7,45 7,28 6,73
CO2 Emissionen kg/VE  1,95 1,73 1,54 1,37 1,34 1,12
Gesamtmenge Abfall  kg/VE  0,13 0,14 0,14 0,15 0,15 0,17
Wasserverbrauch  Liter/VE  19,7 17,4 15,9 17,3 18,4 16,8
Abwasseranfall  Liter/VE  19,7 14,8 13 16,2 14,8 14,0
 
  1. Verkehrseinheit (VE) entspricht einem Passagier oder 100 kg Luftfracht bzw. Luftpost
  2. Vergleichswerte angepasst. Bezugsgröße ist die konsolidierte Flughafen-Wien-Gruppe
  3. Periodenergebnis vor Minderheiten
  4. gewichteter „full-time equivalent“ (FTE) zum Stichtag 31. 12.
  5. Kopfzahl: Anzahl aller Beschäftigungsverhältnisse der konsolidierten Flughafen-Wien-Gruppe im jeweiligen Jahr
  6. bezogen auf die Flughafen Wien AG
keine aktualisierbaren Tabellen in diesem Kapitel
keine aktualisierbaren Tabellen in diesem Kapitel

 

Wesentlichkeitsmatrix



Die Nachhaltigkeitsorganisation der Flughafen Wien AG


Einzugsgebiet des Flughafen Wien


Tochtergesellschaften und Beteiligungen


Gelände Flughafen Wien


Betriebswirtschaftliche Kennzahlen



Betriebswirtschaftliche Kennzahlen1
in € Mio.  2015 2016 2017
Gesamtumsatz  720,2 741,6 753,2
davon Airport 359,2 370,8 368,2
davon Handling 151,3 158,4 160,7
davon Retail & Properties 128,2 123,9 126,2
davon Malta 67,0 73,1 82,4
davon Sonstige Segmente 14,5 15,4 15,7
EBITDA  312,5 329,8 326,5
EBIT  171,8 172,0 191,8
Konzernergebnis2 111,8 112,6 126,9
Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit  255,5 255,1 277,9
Eigenkapital  1.139,3 1.144,0 1.211,00
Eigenkapitalquote (in %)  52,5 56,7 58,7
Nettoverschuldung  487,8 355,5 227
Bilanzsumme  2.170,9 2.018,3 2.063,00
Gearing (in %)  42,8 31,1 18,7
Investitionen3 87,1 92,0 103,6
Ertragsteuern  39,9 40,8 46,5
Dividende je Aktie (in €)4 0,500 0,625 0,680
  1. konsolidierte Flughafen-Wien-Gruppe
  2. Periodenergebnis vor Minderheiten
  3. ohne Finanzanlagen
  4. Das Grundkapital ist in 84.000.000, auf Inhaber lautende, Stückaktien geteilt

Operative Kennzahlen


Operative Kennzahlen
  2015 2016 2017
Geländefläche Flughafen Wien  10km2 10km2 10km2
Anzahl Passagiere (in Mio.)1 22,8 23,4 24,4
davon Transfer-Passagiere (in Mio.)  6,3 6,2 6,4
Cargo in Tonnen (Luftfracht und Trucking)  272.575 282.726 287.962
Verkehrseinheiten1 24.763.288          25.415.025 26.496.620
Flugbewegungen (Linie-und Charter)  226.811               226.395 224.568
Flugbewegungen (nach IFR)2 von 23:30 bis 05:30  4.116                    4.158 4.959
Erwerbstätige am Standort Flughafen insgesamt  rd.  20.000 rd. 20.000 rd. 20.000
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Konzern 4.380 4.322 4.320
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter FWAG3 3.129                    3.120 3.133
Beschäftigte „Köpfe“4 5.800 5.731 5.772
  1. Eine Verkehrseinheit (VE) entspricht einem Passagier oder 100 kg Luftfracht bzw. Luftpost
  2. IFR (Instrumenten Flug Regel) inkludieren alle Linien-, Charterflüge und Flüge der allgemeinen Luftfahrt
  3. gewichteter „full-time equivalent“ (FTE) zum Stichtag 31.12.
  4. Kopfzahl: Anzahl aller Beschäftigungsverhältnisse Flughafen-Wien-Gruppe im jeweiligen Jahr
keine aktualisierbaren Tabellen in diesem Kapitel

Kennzahlen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


Kennzahlen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  Einheit 2015 2016 2017
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesamt  Anzahl  4.380 4.322 4.320
davon Mitarbeiterinnen  Anzahl  1.021 1.011 777
davon Mitarbeiter  Anzahl  3.359 3.311 3.543
Beschäftigte „Kopfzahl“1 Anzahl  5.800 5.731 5.772
Frauenquote  23,3 23,4 18,0
Durchschnittsalter2 Jahre  39,4 39,8 41,9
Mitarbeiter in Karenz (m/w)  Anzahl  14/59 18/58 17/65
Anteil weibliche Führungskräfte2 16,5 15,2 14,1
Menschen mit Behinderung  Quote  2,6 2,6 2,4
  1. Anzahl aller Beschäftigungsverhältnisse der konsolidierten Flughafen-Wien-Gruppe im jeweiligen Jahr
  2. Bezogen auf die Flughafen Wien AG

Mitarbeiterbefragung - Rücklaufquote


Identifikation: Vegleich 2014 - 2018


1.000 Mitarbeiter-Quote der meldepflichtigen Arbeitsunfälle

Kennzahlen zur Arbeitssicherheit bezogen auf die Flughafen Wien AG


  Einheiten 2015 2016 1 2017
1.000 Mitarbeiter-Quote
der meldepflichtigen Unfälle
Anzahl/
1.000 MA
28,7 27,1 25,2
Ausfallstage nach Arbeitsunfall  Tage  2.814                    1.508 1.940
Ausfallstage nach Arbeitsunfall  Anzahl/MA  0,7 0,5 0,6
Ausfallstage sonstige Krankenstände  Tage  38.893 39.691 42.284
Meldepflichtige Arbeitsunfälle  Anzahl  126 119 110
Ausfallstage sonstige Krankenstände  Anzahl/MA  12,0 12,3 13
Todesfälle  Anzahl  0 0 1
(Verkehrs-
wegunfall)
  1. Die Angaben für 2016 wurden dahingehend korrigiert, dass die Ausfallstage für Kuraufenthalt zu den Ausfallstagen sonst. Krankenstände verschoben wurden.

Karenz und Rückkehrquote


  2015 2016 2017
Karenz gesamt  73 76 82
Geschlecht m/w  14/59 18/58 17/65
in Karenz gegangen  36 42 43
zurück gekommen  37 38 44
nach Rückkehr mindestens 12 Monate im Unternehmen 
28 33 39

Stakeholder der Flughafen Wien AG


Stakeholder  Publikationen Neue Medien Sonstiges
Mitarbeiter  Mitarbeiterzeitung „Blockzeit“  intranet „Bee-clever“, Facebook  Infoveranstaltung mit dem Vorstand „Nachgefragt“, 
Fluglinien  Newsletter    div. Kundenveranstaltungen, Meetings, Arbeitsgruppen, Konferenzen 
Passagiere  Orientierungsplan, Flughafen A-Z  www.viennaairport.com, Facebook, Handy Applikation  Beschwerdemanagement 
Unternehmen am Standort    Kundenbefragungen bei Mietern,  Partnernetzwerk „Airport City“  Meetings, Arbeitsgruppen, Newsletter 
Zulieferbetriebe, Geschäftspartner, Spediteure    www.viennaairport.com  Meetings 
Aktionäre  Geschäfts- und Quartalsberichte, Präsentationen  www.viennaairport.com  Privataktionärstag, Roadshows, Konferenzen, Gespräche mit intentionellen Investoren, Conference Calls, Teilnahme an der Gewinnmesse 
Bundesländer Wien & NÖ    www.viennaairport.com, Facebook  Conference Calls, Aufsichtsrat, Public Affairs Management
Anrainer  Vis a Vis, Umwelt und Luftfahrt, Newsletter, Dialogforum  www.viennaairport.com, Facebook, www.dialogforum.at, www.laermschutzprogramm.at, www.flugspuren.at  Vienna Airport Region, Nachbarschaftsbeirat, Dialogforum, Umwelttelefon, Beschwerdehotline 
Bürgerinitiativen  Vis a Vis, Umwelt und Luftfahrt, Newsletter, Dialogforum  www.viennaairport.com, Facebook, www.dialogforum.at, www.laermschutzprogramm.at, www.flugspuren.at  Dialogforum, Umwelttelefon, Beschwerdehotline 
Behörden & Politik  Regelmäßiger Politikbrief  www.viennaairport.com  Meetings, Public Affairs Management, Pflichtmeldungen 
Sozialpartner      Regelmäßige Meetings 
Medien  Presseaussendungen, Berichte  www.viennaairport.com, Facebook  Pressegespräche, Pressekonferenzen 
Besucher  allgemeine Medienberichte  www.viennaairport.com  Besucherwelt "VisitAir", Besucherterrasse 

Kontakte (Anfragen, Anregungen und Beschwerden)


Jahr  2015 2016 2017
Anregung  156 3,6% 156 3,6% 90 2,1%
Frage  3.441 79,7% 3.363 76,8% 3.431 78,2%
Kritik  627 14,5% 795 18,2% 798 18,0%
Lob  92 2,1% 62 1,4% 70 1,6%
Gesamt  4.316 100,0% 4.376 100,0% 4.389 100,0%
Passagiere (gesamt)  22.775.054 23.352.016 24.392.805

Stromverbrauch FWAG in kWh pro Verkehrseinheit


Kennzahlen Energieverbrauch der Flughafen Wien AG


Umweltaspekt Einheiten            2015           2016           2017
Verkehrseinheiten [-] 24.763.288 25.415.025 26.496.620
Passagiere [-] 22.775.054 23.352.016 24.392.805
Stromverbrauch FWAG kWh/VE 3,99 3,79 3,52
Stromverbrauch FWAG MWh 98.747 96.278 93.358
Wärmeverbrauch FWAG kWh/VE 2,33 2,29 2,01
Wärmeverbrauch FWAG MWh 57.734 58.315 53.304
Kälteverbrauch FWAG kWh/VE 1,31 1,25 1,09
Kälteverbrauch FWAG MWh 32.557       31.856 28.846
Treibstoffverbrauch FWAG kWh/VE 1,13 1,20 1,20
Treibstoffverbrauch FWAG MWh 28.041     30.447 31.733
Gesamtenergiebedarf FWAG kWh/VE 7,45 7,28 6,73
Gesamtenergiebedarf FWAG  MWh 184.522      185.040 178.395
Gesamtenergiebedarf erneuerbare Energiequellen FWAG1 kWh/VE 2,40 2,28 2,68
Gesamtenergiebedarf erneuerbare Energiequellen FWAG1 MWh 59.439 58.050 70.883
Anteil erneuerbarer Energie am Gesamtenergiebedarf  32,2% 31,4% 39,7%
  1. Neuaufschlüsselung des Verbrauchs von erneuerbarer Energie (Photovoltaik)

Energieeffizienz-Ziele der Flughafen-Wien-Gruppe


Umweltaspekt  Einheit 
2012
Zielwert 2022  Angestrebte Effizienzsteigerung Stand 2017
Elektrische Energie Flughafen-Wien-Gruppe  kWh/VE  4,42 3,49 21% 3,52
Wärmeverbrauch Flughafen-Wien-Gruppe  kWh/VE  2,42 2,01 17% 2,01
Kälteverbrauch Flughafen-Wien-Gruppe  kWh/VE  1,72 1,24 28% 1,09
Treibstoffverbrauch Flughafen-Wien-Gruppe  kWh/VE  1,41 1,17 17% 1,20
Treibhausgas CO2Flughafen-Wien-Gruppe  kg/VE  1,95 1,36 30% 1,12

Gesamtenergiebedarf pro Verkehrseinheit



Lärm


        2015        2016        2017
Die Fläche jener Fluglärmzone in km2 innerhalb der während der 6 verkehrsreichsten Monate des betreffenden Jahres der Tages-LEQ1 über 54dB liegt (km2 75,36 76,85 82,33
Die Fläche jener Fluglärmzone in km2 innerhalb der während der 6 verkehrsreichsten Monate des betreffenden Jahres der Nacht-LEQ1 über 45dB liegt (km2 100,28 104,95 106,42
  1. LEQ: Aquivalenter Dauerschallpegel

Treibhausgas Co2


 Einheit     2015    2016     2017
CO2 Emissionen der Flughafen-Wien-Gruppe  Tonnen  33.941 34.175 29.784
CO2 in kg bezogen auf Verkehrseinheiten  kg/VE       1,37    1,34     1,12

Co2 Emissionen in kg pro Verkehrseinheit


Co2 Emissionen der unterschiedlichen Quellgruppen



Greenhouse Gas Protocol


Greenhouse Gas  Protocol
Scope Treibhausgasemissionen entstehen…
Scope 1 ... im Zuge der Geschäftstätigkeit des Unternehmens aus Quellen, die das Unternehmen selbst besitzt und/oder betreibt, z. B. Fahrzeuge, Feuerungs-anlagen
Scope 2 … im Rahmen der Erzeugung der vom Unternehmen konsumierten Energie durch Dritte, z. B. Strom, Fernkälte, Fernwärme
Scope 3 … in der Lieferkette bzw. im Zuge der Nutzung der vom Unternehmen verkauften Produkte oder Dienstleistungen, An- und Abreise von Passagieren und Mitarbeitern, Transport von Gütern, Nutzung des Flughafens durch Airlines
       
Die Emissionen des Scope 1 sind von der Flughafen-Wien-Gruppe direkt, die des Scope 2 nur teilweise und die des Scope 3 gar nicht beeinflussbar.

Emissionen nach Scopes am Flughafen Wien


       2015     2016     2017
Scope 1   11.461  11.796    8.455
Scope 2   46.714  46.710  45.732
Scope 3 258.050 262.743 322.735
GESAMT 316.225 321.249 376.992


CO2 Emissionen nach Beeinflussbarkeit (gesamt 376.922 t CO2)



Luftemissionen 2015 - 2017


 2015 2016 2017
SO2 in kg Flughafen-Wien-Gruppe  451 484 61 1
SO2 in g bezogen auf Verkehrseinheiten  0,0182 0,0190 0,0024 1
NOx in kg Flughafen-Wien-Gruppe  55.117 58.420 54.737
NOx in g bezogen auf Verkehrseinheiten  2,23 2,30 2,15
PM10 in kg Flughafen-Wien-Gruppe  6.740 7.310 6.862
PM10 in g bezogen auf Verkehrseinheiten  0,27 0,29 0,27
Gesamtemissionen in die Luft in kg Flughafen-Wien-Gruppe  62.308 66.214 61.660
Gesamtemissionen in die Luft in g bezogen auf Verkehrseinheiten  2,51 2,61 2,33
  1. 2017 erfolgte eine Umstellung der Methodik. Daher sind die Vorjahreswerte nicht direkt vergleichbar.

Abfall


 Einheit  2015 2016 2017
Gesamtmenge Abfall  kg/VE  0,15 0,15 0,17
Gesamtmenge Abfall  3.650 3.887 4.457
Gesamtmenge gefährlicher Abfall  kg/VE  0,01 0,01 0,01
Gesamtmenge gefährlicher Abfall  145 147 151
Gewerbemüll  kg/VE  0,09 0,10 0,11
Gewerbemüll  2.240 2.597 2.981
Papier und Kartonagen  kg/VE  0,01 0,02 0,02
Papier und Kartonagen  360 398 414

Wasserverbrauch und Abwassseranfall


  Einheit  2015 2016 2017
Wasserverbrauch FWAG  Liter/VE  17,3 18,4 16,8
Wasserverbrauch FWAG  m3 427.931 468.169 445.698
Abwasseranfall  Liter/VE  16,2 14,8 14,0
Abwasseranfall  m3 401.152               376.799 371.511

Flugzeugenteisung 

  Einheit 2015 2016 2017
Versiegelte Fläche m3 3.982.162 3.982.162 4.004.180
Enteisungsmittel pro Verkehrseinheit l/VE 0,03 0,05 0,05
Enteisungsmittel l 671.897 1.296.945 1.371.301

Modalsplit (Basis: abfliegende Lokalpassagiere)


Verkehrsmittel zum Flughafen  2015 2016 2017
Privatauto/Firmenauto  25,6% 25,0% 24,0%
Carsharing1 n.a. n.a. 0,70%
Leihwagen (e.g. Sixt, Avis, Europcar)  2,6% 2,4% 1,7%
Taxi und Mietwagen mit Fahrer  20,8% 22,3% 19,3%
Öffentlicher Bus (e.g. Vienna Airport Lines, Blaguss)  9,5% 8,5% 8,3%
Reisebus  2,6% 3,5% 2,5%
Schnellbahn  23,6% 20,9% 25,4%
CAT - City Airport Train  10,9% 9,5% 8,8%
Fernverkehr ÖBB (z.B. aus Salzburg, Linz, St. Pölten, Meidling, Wien Hauptbahnhof)
4,3% 7,8% 9,2%
Andere  0,1% 0,1% 0,1%
  1. NEU ab 2017

Die E-Flotte der Flughafen Wien AG


Geräteklasse Stück Marken
E-Schlepper 190 Spijkstaal, Fuma, Jungheinrich, Still
Flurfördergeräte / E-Stapler 50 Jungheinrich, Linde
Elektromoped 8 Govecs, Emax, IO   
Scooter 46 U-Carver
PKW 4 BMW, Mercedes, Renault
Passagiertreppen 7 Tips
Gepäckförderbänder 65 Caljan, Meyer, Tips

Vogelschläge pro 10.000 Flugbewegungen


 2015 2016 2017
Vogelschläge pro 10.000 Flugbewegungen  2,5 2,8 2,9