Facts Aviation

ALLGEMEINE INFORMATION

Adresse:

Flughafen Wien AG

Postfach 1, A-1300 Flughafen Wien, Österreich, Europa

Tel.: +43 (1) 7007-0

Airport/ City Code:

AFTN: LOWW

SITA: VIE

Lage: 18 Kilometer südöstlich von Zentrum Wien
 

Flugplatzbezugspunkt (Koordinaten): 48°06’39” N, 16°34’15” E
 

Typen der abgefertigten Flugzeuge: Alle Typen von Flugzeugen, keine größenbedingten Einschränkungen
 

Betriebsbedingungen: ICAO-Airport Klassifikation Kategorie 9
 

Slots: Airport Slot gemäß IATA SSIM kann durch eine SCR Nachricht via E-mail an viecpxh@slots-austria.com beantragt werden.
www.slots-austria.com

Betriebszeiten / Nachtflugverbot: 24 Stunden / kein Nachtflugverbot, es besteht jedoch eine Limitierung gemäß Mediationsvereinbarung.  
 

Anzahl der Pisten: 2

Pistenstandards:

Piste 16 / 34: Länge 3.600 Meter, Breite 45 Meter + 2 x 7,5 m Schultern

Anflugfeuerung mit Anflugblitzbefeuerung in beiden Richtungen, Mittellinien- und Randbefeuerung  in beide Richtungen sowie Aufsetzzonenbefeuerung aus Landerichtung 16, PAPIS auf beiden Seiten, ICAO Standard Kategorie IIIb in Richtung 16 und CAT I aus Richtung 34, 12 Zu- bzw. Abrollwege, davon 7 Schnellabrollwege
 

Piste 11 / 29: Länge 3.500 Meter, Breite 45 Meter + 2 x 7,5 m Schultern

Anflugfeuerung mit Anflugblitzbefeuerung in beiden Richtungen, Mittellinien- und Randbefeuerung  in beide Richtungen sowie Aufsetzzonenbefeuerung aus Landerichtung 29, PAPIS auf beiden Seiten, ICAO Standard Kategorie IIIb aus Richtung 29 und CAT I aus Richtung 11, 12 Zu- bzw. Abrollwege, davon 5 Schnellabrollwege
 

Kapazität des Pistensystems: max. 74 Flugbewegungen pro Stunde unter optimalen Bedingungen
 

Durchschnittliche Rollzeiten:  

 

zu Vorfeldpositionen

zu Pierpositionen

Piste 29

3 Minuten

4 Minuten

Piste 11

4 Minuten

5 Minuten

Piste 16

7 Minuten

10 Minuten

Piste 34

5 Minuten

7 Minuten



Einweisung zu Parkpositionen:
  • zu den Piers mittels Apron drive Safegate System,

  • zu entfernten Standplätze mittels Einwinkpersonal

Flugzeugpositionen:
  • 37 Fluggastbrücken

  • 96 Flugzeugabstellplätze
     

Enteisungspositionen: 8 Enteisungspositionen
 

Ausweichflughäfen: Keine bestimmten Alternativen / Entscheidung der Fluglinien

Entfernung < 250 km: LNZ, GRZ, BTS

Entfernung > 250 km: BUD, PRG, MUC, ZRH
 

Lärmbeschränkung: Nur Kategorie 3 Flugzeuge zugelassen
 

Lärmbeobachtung: Diese erfolgt mittels dem radar- und computergestützten Monitoring FANOMOS (Flight Track and Noise Monitoring System) im Bereich der veröffentlichten Anflug- und Abflugrouten mit 14 fixen und 4 mobilen Messstellen.

Kennzahlen:

2014

Passagiere (gesamt)

 22.463.158

Transferpassagiere

6.531.198

Flugbewegungen

 230.781

MTOW (in Tonnen)

8.179.391

Luftfracht & Trucking (in Tonnen)

277.532

Eigentümer der Flughafen Wien AG:

Die Flughafen Wien AG ist einer der wenigen börsenotierten Flughafenbetreiber Europas und wurde im Jahr 1992 privatisiert. Die Anteile sind folgendermaßen aufgeteilt:

  • 20% Bundesland Niederösterreich

  • 20% Stadt Wien

  • 10% Mitarbeiterstiftung

  • 50% werden an der Wiener Börse gehandelt