DELICIOUS 6 LIST:

KULINARISCHE HÖHENFLÜGE

Bei diesem großen Angebot an unterschiedlichen Restaurants und an verführerischen Köstlichkeiten ist es manchmal schwierig, eine passende Wahl zu treffen. Wir helfen Ihnen weiter – mit der leckersten Liste, die der Flughafen Wien zu bieten hat. Lesen Sie hier, 6 herrliche Snacks und Gerichte, die Sie vor Ihrem Abflug auf keinen Fall verpassen sollten!

REISEPROVIANT DARF MIT AN BORD 
Lassen Sie sich für Ihren Flug einen Snack ganz nach Ihrem eigenen Geschmack einpacken! Die Restaurants, Cafés und Snackbars nach der Sicherheitskontrolle bieten ihre Speisen und Getränke auch als  Take-away an.

JAMIE’S ITALIAN: PIZZA FUNGHI

Jamie Oliver kocht mit einer großen Portion Amore. Und davon kann man sich bei Jamie’s Deli, bei der Jamie Oliver’s Bar und bei Jamie’s Italian am Flughafen Wien selbst überzeugen. Die drei Lokale bilden gemeinsam einen erstklassigen Foodcourt aus urbaner Bar, praktischem Deli und stimmungsvollem Restaurant. Für eine erste Jamie-Oliver-Kostprobe empfehlen wir die fantastische Pizza Funghi ( Jamie’s Italian) mit feiner Steinpilzsauce, in Kräutern gerösteten Pilzen, Mozzarella, zerstoßenem schwarzen Pfeffer und Zitronenzeste.
 

ZUGVOGEL: WIENER SCHNITZEL

Goldgelb und saftig, mit den knusprigen Blasen in seinem Paniermantel. Das Wiener Schnitzel vom Kalb präsentiert sich im Restaurant Zugvogel in seiner ganzen Herrlichkeit – und zwar genau so, wie der Österreicher es liebt! Seine köstlichen Begleiter heißen Petersilkartoffeln, Butterreis, Pommes Frites, Gemischter Blattsalat und Kartoffel-Vogerlsalat (am besten mit steirischem Kürbiskernöl obendrauf). Für welchen der feinen Beilagen Sie sich am Ende entscheiden, bleibt ganz alleine Ihnen überlassen.
 

JUICE FACTORY: FRUIT BOWL

Prädikat „superlecker & supergesund“ vergeben wir an diese herrliche Schüssel voll mit glücklich-machenden Vitaminen. Und wenn die Fruit Bowl aus der Juice Factory nicht auch schon längst zu Ihren absoluten Lieblingssnacks zählt, dann sollten Sie ihr spätestens jetzt, auf dem Weg zu Ihrem Abfluggate eine Chance geben. Banane, Kiwi, Heidelbeeren, Gojibeeren und Kokosflocken – was braucht der Mensch mehr, um glücklich und gesund in den Flieger zu steigen? Maximal eine Extraportion Açaí, die man ebenfalls dazu bestellen kann.
 

JAMIE OLIVER’S BAR: SQUID

Es gibt viele gute Gründe, einen Abstecher zur Jamie Oliver’s Bar zu machen. Zwei davon wollen wir Ihnen gleich verraten: Calamari und Oliven. Die kleinen-feinen Meerestiere sind knusprig frittiert und perfekt mit Chili, Knoblauch und Petersilie abgeschmeckt. Dazu wird eine cremige Aioli zum Dippen serviert. Lassen Sie sich aber auch diesen Superlativ auf der Zunge zergehen: Die weltbesten Oliven gibt es in der Jamie Oliver’s Bar mit einer Tapenade aus sonnengetrockneten Tomaten und begleitet von knusprigen Brotchips.
 

HENRY: FRISCHES BUFFET

Wie soll man sich da entscheiden können, wenn die Speisen im Restaurant Henry täglich frisch zubereitet werden und die reichhaltige Buffet-Auswahl ständig variiert. Wir empfehlen: Entscheiden Sie sich am besten gar nicht, sondern kosten Sie sich durch die herrliche Vielfalt an kreativen Salaten, verführerischen Vorspeisen und leckeren Hauptspeisen. Bei Henry finden Sie alles, von traditionell österreichischer Küche über italienische Pasta bis hin zu exotischen Wok-Gerichten oder würzigen Currys.
 

DEMEL: KAISERSCHMARREN

Bei diesem Anblick läuft vielen Menschen bereits das Wasser im Mund zusammen. Den Kaiserschmarren im Café Demel sollten Sie unbedingt probiert haben. Zart und flaumig wird dieser Klassiker der österreichischen Küche im imperialen Ambiente serviert. Ein süß-säuerlicher Zwetschkenröster rundet seinen feinen Geschmack ab. Heißer Tipp: Wer es lieber herzhaft mag, probiert ganz einfach die ebenso köstlichen Altwiener Schinkenfleckerln oder das besonders schmackhafte Wiener Paprika Hendl.