News

Letzte Meldungen


22.07.2014 | IR-News
Flughafen Wien finalisiert Verkauf der Anteile am Flughafen Friedrichshafen
 
 
Die Stadt Friedrichshafen und der Landkreis Bodensee (Baden Württemberg) übernehmen den Anteil von 25,15 Prozent der Flughafen Wien AG am Flughafen Friedrichshafen. Der abschließende Beschluss wurde am 22. Juli 2014 vom Landkreis Bodensee gefasst. Die Flughafen Wien AG zieht sich damit vollständig aus dieser Beteiligung zurück.
 
Die Flughafen Wien AG wird ihren gesamten Anteil an der Flughafen Friedrichshafen GmbH in Höhe von 25,15 % zu gleichen Teilen an die Stadt Friedrichshafen und den Landkreis Bodensee übertragen. Als letzte Vertragspartei haben am 22. Juli 2014 auch die verantwortlichen politischen Gremien des Landkreises Bodensee ihre Zustimmung zu der Transaktion erteilt. Der vereinbarte Kaufpreis beträgt € 2,257 Mio..
 
Die Beteiligung wurde bereits im 2. Quartal 2011 zur Gänze wertberichtigt. Durch die Transaktion ergibt sich somit bilanziell ein Buchgewinn in etwa der Höhe des Verkaufspreises. Erworben wurde die 25,15-Prozent-Beteiligung an der Flughafen Friedrichshafen GmbH im zweiten Quartal 2007. Der damalige Kaufpreis inklusive Nebenkosten betrug € 7,7 Mio..
 
 
 
Rückfragehinweis: Pressestelle Flughafen Wien AG
Peter Kleemann (+43-1-) 7007-23000
Clemens Schleinzer (+43-1-) 7007-22399
Stefanie Tomanek (+43-1-) 7007-26939 
p.kleemann@viennaairport.com
c.schleinzer@viennaairport.com
s.tomanek@viennaairport.com
www.viennaairport.com

 

 

Weitere Meldungen

zu den archivierten ad hoc Meldungen

 

zu den archivierten IR - Presseaussendungen

 

zu den archivierten Verkehrsergebnissen