Auf einem Blick

 

Kennzahlen

 2013

 2012

2011

2010

2009

Grundkapital

€ 152,67 Mio.€ 152,67 Mio.€ 152,67 Mio.€ 152,67 Mio.€ 152,67 Mio.

Anzahl der Stückaktien

21 Mio.21 Mio.21 Mio.21 Mio.21 Mio.

Kurs per 31.12.

€ 61,00

 € 42,99

€ 29,25

€ 51,23

€ 34,80

Jahreshöchstkurs

€ 61,43

 € 42,99

€ 51,98

€ 51,23

€ 38,84

Jahrestiefstkurs

€ 41,00€ 26,04

€ 25,70

€ 33,11

€ 19,06

Gewinn je Aktie

€ 3,49€ 3,42

€ 1,50

€ 3,61

€ 3,49

KGV*

17,512,6

19,4

14,2

10,0

KCFV*

 6,3

 5,0

3,4

6,3

4,7

Dividenden-Rendite*

2,1%2,4%

3,4%

3,9%

6,0%

Pay-out-Ratio

37,3%30,5%

66,5%

55,5%

60,1%


 

 

*) Kurs per Jahresende

 

 

Letzte Meldungen


19.08.2014 | IR-Verkehrsergebnisse
Flughafen Wien: Verkehrsentwicklung Juli 2014:
Plus 2,3 % bei den Passagieren
 
Die Anzahl der abgefertigten Passagiere stieg im Juli 2014 im Vergleich zum Juli 2013 um 2,3 % auf insgesamt 2.214.208 Fluggäste. Die Flugbewegungen nahmen um 1,1 % zu, das Höchstabfluggewicht (Maximum Take Off Weight) stieg um 5,4 % und das Frachtaufkommen erhöhte sich um 10,3 %.
 
Bei den Transferpassagieren verzeichnete der Flughafen Wien im Juli 2014 einen Rückgang von 5,4 % gegenüber dem Juli 2013. Ein wesentlicher Treiber dafür ist vor allem der Passagierrückgang nach Osteuropa aufgrund der Krisensituation in der Ukraine. Die Anzahl der Lokalpassagiere ist im selben Zeitraum um 5,6 % gestiegen, wodurch die krisenbedingten Transferrückgänge weitgehend kompensiert werden.
 
Die Anzahl der abfliegenden Passagiere nach Westeuropa stieg im Juli 2014 um 1,9 %. Osteuropa verzeichnete bei den Passagierzahlen einen Rückgang von 4,9 %. Der Nahe und Mittlere Osten verzeichnete im Juli 2014 einen Passagierrückgang von 2,0 %, während in den Fernen Osten die Anzahl der Passagiere um 26,5 % anstieg. Sehr stark zugenommen hat das Passagieraufkommen nach Nordamerika mit einem Plus von 30,2 % im Vergleich zum Juli 2013, das vor allem auf die neue Flugverbindung von Austrian Airlines nach Newark (USA) und die Frequenzaufstockung ihrer Verbindung nach Chicago zurückzuführen ist.
 
Ergebnisse im Detail
 Juli 2014Verändg. in %Jänner bis
Juli 2014
Verändg. in %
Passagiere:2.214.208+2,312.757.598+2,8
Lokalpassagiere:1.525.708+5,68.999.618+4,7
Transferpassagiere:679.916-5,43.728.530-1,9
Maximum Take Off Weight
(in Tonnen):
758.902+5,44.669.209+3,1
Flugbewegungen
(an + ab):
21.367+1,1133.826-0,1
Cargo in Tonnen
(Luftfracht und Trucking):
22.540+10,3153.335+7,0

 
 
 
Rückfragehinweis:
 
Konzernkommunikation Flughafen Wien AG
 
Pressestelle:
Peter Kleemann (+43-1-) 7007-23000,  p.kleemann@viennaairport.com
Clemens Schleinzer (+43-1-) 7007-22399, c.schleinzer@viennaairport.com
Stefanie Tomanek (+43-1-) 7007-26939  , s.tomanek@viennaairport.com
 
Investor Relations
Judit Helenyi (+43-1-) 7007-23126, j.helenyi@viennaairport.com
Mario Santi (+43-1-) 7007-22826, m.santi@viennaairport.com
 
www.viennaairport.com