Presseaussendungen & News

Presseaussendungen & News
Flughafen Wien weist Aussage der Parkgebührenstudie zurück
 
Die Flughafen Wien AG weist die Aussage der Studie des Reisebuchungsportals travel24.com, der Flughafen Wien sei teuerster Flughafen im internationalen Vergleich bei Parkgebühren, zurück. Der genannte Tarif in Höhe von € 588,-- betrifft Kurzparkplätze, bei denen Passagiere schon vor der Entnahme des Parktickets darauf hingewiesen werden, dass der Flughafen Wien hier eine maximale Parkdauer von drei Stunden empfiehlt.
 
Für Langzeitparker stehen mit dem Parkplatz C und den Parkhäusern 3 und 4 günstige Alternativen zur Verfügung. Passagiere können sich schon vor Reiseantritt auf www.viennaairport.com mit dem Parkgebührenrechner über Parkmöglichkeiten und die damit verbundenen Kosten informieren.
 
Gleichzeitig ist der Flughafen Wien auch öffentlich sehr gut erreichbar. Der City Airport Train verbindet den Flughafen Wien in nur 16 Minuten mit Wien Mitte.
 
 
Rückfragehinweis: Pressestelle Flughafen Wien AG
Peter Kleemann (+43-1-) 7007-23000
Clemens Schleinzer (+43-1-) 7007-22399
Birgit Fehsler (+43-1-) 7007-22254