Verkehrsergebnisse

  


11.12.2008 | IR-Verkehrsergebnisse
Die weltweite konjunkturelle Abschwächung hat im November auch am Flughafen Wien zu negativen Verkehrsergebnissen geführt. Gegenüber dem November des Vorjahres sank die Zahl der abgefertigten Passagiere um 8,4 Prozent auf insgesamt 1.407.118 Fluggäste. Die Flugbewegungen sanken um 6,2 Prozent, das Höchstabfluggewicht (Maximum Take Off Weight) um 3,4 Prozent.
 
Das Passagieraufkommen (Linien+Charterverkehr) in den Nahen und Mittleren Osten verzeichnete im November ein plus von 10,8 Prozent. Die Passagierzahlen nach Europa sanken um 7,4 Prozent.
 
In der Betrachtung der ersten elf Monate 2008 stieg die Zahl der abgefertigten Passagiere um 6,4 Prozent. Insgesamt wurden in diesem Zeitraum 18.404.766 Passagiere abgefertigt. Das Höchstabfluggewicht stieg um 7,5 Prozent, die Flugbewegungen nahmen um 5,6 Prozent zu.
 
 
Ergebnisse im Detail:
 
 
November
2008
Verändg. in %
Jänner bis
November 2008
Verändg. in %
Passagiere:
1.407.118
- 8,4
18.404.766
+ 6,4
Transferpassagiere:
430.718
- 3,6
5.557.678
- 0,3
Maximum Take Off Weight
(in Tonnen):
611.076
- 3,4
7.242.609
+ 7,5
Flugbewegungen
(an + ab):
20.557
- 6,2
247.071
+ 5,6
Cargo in Tonnen
(Luftfracht und Trucking):
23.027
- 9,5
249.336
- 0,1

 
 
 
Rückfragehinweis:
Konzernkommunikation Flughafen Wien AG
Michael Kochwalter (+43-1-) 7007-22300, m.kochwalter@viennaairport.com
Mag. Brigitta Pongratz (+43-1-) 7007-22399, b.pongratz@viennaairport.com
Birgit Fehsler (+43-1-) 7007-22254, b.fehsler@viennaairport.com
Mag. Elisabeth Kern (+43-1-) 7007-23000, e.kern@viennaairport.com
 
 
 Investors Relations:
Robert Dusek (+43-1-) 7007-23126, r.dusek@viennaairport.com