Verkehrsergebnisse

  


10.02.2006 | IR-Verkehrsergebnisse

10.02.2006


Jänner 2006 - ausgezeichnete Verkehrsergebnisse

 

Die gute Verkehrsentwicklung des Jahres 2005 hat sich auch im Jänner 2006 in allen Verkehrssegmenten fortgesetzt. Die Anzahl der abgefertigten Passagiere stieg um 9,9 Prozent auf insgesamt 1.083.000 Fluggäste an. Damit wurde erstmalig in der Geschichte des Wiener Flughafens im traditionell etwas verkehrsschwächeren Jänner mehr als eine Million Passagiere gezählt.

 

Die Anzahl der Transferpassagiere erhöhte sich um 14,8 Prozent. Die Flugbewegungen stiegen im Betrachtungszeitraum um 3,3 Prozent und die Summe des Höchstabfluggewichtes (Maximum Take Off Weight) stieg um 3,9 Prozent. Der Frachtumschlag mit einem Plus von 21,1 Prozent gab wieder ein kräftiges Lebenszeichen.

 

In der Betrachtung der Passagierzahlen in die einzelnen Regionen ist die Entwicklung von und nach Fern Ost mit Plus 30,9 Prozent sowie Naher und Mittlerer Osten mit Plus 25,8 Prozent hervorzuheben. Gute Zuwächse gab es auch nach Nordamerika mit Plus 16.5 Prozent zu vermelden.

 

Passagiere:

1.083.000

         +9,9

Transferpassagiere:

393.080

       +14,8

Flugbewegungen

(an + ab):

17.925

         +3,3

Cargo in Tonnen (Luftfracht und Trucking):

18.891

       +21,1

Maximum Take Off Weight (in Tonnen):

500.839

        +3,9


 

 

Weitere Informationen erteilen Ihnen gerne:    

Michael Kochwalter (+43-1-) 7007-22300

Hans Mayer   (+43-1-) 7007 23000