Verkehrsergebnisse

  

Flughafen Wien: 14,5 Prozent Passagierwachstum im Jänner
Osteuropa mit Plus von 29,1 Prozent weiter im Aufschwung

Die gute Verkehrsentwicklung des Jahres 2007 hat sich auch im Jänner 2008 fortgesetzt. Die Anzahl der abgefertigten Passagiere stieg im Vergleich zum Jänner des Vorjahres um 14,5 Prozent auf insgesamt 1.314.531 Fluggäste an. Die Flugbewegungen stiegen um 11,6 Prozent, das Höchstabfluggewicht (Maximum Take Off Weight) stieg um 14,5 Prozent, die Fracht um 9,4 Prozent an. Die Anzahl der Lokalpassagiere stieg um 23,8 Prozent auf 891.732 Passagiere.

Der positive Trend beim Passagieraufkommen nach Osteuropa sowie in den Nahen und Mittleren Osten setzte sich auch im Jänner fort. So konnte Osteuropa bei den Passagierzahlen im Vergleich zum Jänner 2007 ein Plus von 29,1 Prozent verzeichnen, der Nahe und Mittlere Osten ein Plus von 15,4 Prozent.

 

Die Ergebnisse im Detail

Jänner 2008

Veränderung zu 2007 in Prozent:

Passagiere:

1.314.531

+14,5

Transferpassagiere:

419.860

-1,0

Maximum Take Off Weight (in Tonnen):

598.507

+14,5

Flugbewegungen (an + ab):

20.912

+11,6

Cargo in Tonnen (Luftfracht und Trucking):

20.989

+9,4


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rückfragehinweis: Konzernkommunikation Flughafen Wien AG

Michael Kochwalter (+43-1-) 7007-22300
Mag. Brigitta Pongratz (+43-1-) 7007-22399
Birgit Fehsler (+43-1-) 7007-22254
Mag. Elisabeth Kern (+43-1-) 7007-23000

m.kochwalter@viennaairport.com
b.pongratz@viennaairport.com  
b.fehsler@viennaairport.com  
e.kern@viennaairport.com  
Homepage: www.viennaairport.com