Presseaussendungen & News

Presseaussendungen & News

24.01.2013 | Presseaussendungen

Flughafen Wien-Beteiligung Malta Airport mit Rekordergebnis

 

Die Flughafen Wien-Beteiligung Malta Airport konnte im Jahr 2012 mit insgesamt 3,65 Mio. Passagieren ein neues Rekordergebnis beim Passagieraufkommen verzeichnen. Damit konnte die Anzahl der Reisenden um 4,1 Prozent im Vergleich zum Jahr 2011 gesteigert

werden.

 

„Es freut mich sehr, dass Malta Airport 2012 zum dritten Mal in Folge ein Rekordergebnis erreichen konnte. Das zeigt die hervorragende Entwicklung dieser Flughafen Wien-Beteiligung“, so Mag. Julian Jäger, Vorstandsdirektor der Flughafen Wien AG. „Wir liegen auf einem guten Wachstumskurs und für 2013 rechnen wir mit einem Passagierplus von 1,5 Prozent. Neue Flugverbindungen und Frequenzerweiterungen tragen dazu bei. Die Akquisition neuer Airlines und die weitere Entwicklung unserer Geschäftsfelder, speziell im Immobilienbereich, stehen im Mittelpunkt unserer Strategie.“, so Markus Klaushofer, CEO von Malta Airport.

 

Im Jahr 2013 werden mit Monarch Airlines, airBaltic und Wizz Air drei neue Carrier neue Verbindungen nach England, Lettland und Budapest aufnehmen. Weitere neue Verbindungen nach England, Italien, Schweden sowie zusätzliche Frequenzen nach Deutschland erweitern das Angebot ab Malta.

 

Die Flughafen Wien AG ist am Malta Airport mit 10,1 Prozent direkt und mit 40 Prozent der Aktien über eine Konsortialgesellschaft beteiligt und stellt das operative Management des Flughafens.

 

Rückfragehinweis:

Pressestelle Flughafen Wien AG

Peter Kleemann (+43-1-) 7007-23000, p.kleemann@viennaairport.com

Clemens Schleinzer (+43-1-) 7007-22399, c.schleinzer@viennaairport.com

Stefanie Tomanek (+43-1-) 7007-26939, s.tomanek@viennaairport.com